Auna Charleston Testbericht

auna Charleston  Digitalradio  Radiowecker  DAB+ / UKW-Tuner  automatische / manuelle Sendersuche  LCD-Display  RDS  Datum- und Uhrzeit-Anzeige  Sleep-Timer  Snooze  Netz- und Batterie-Betrieb  Bessreflexgehäuse mit Holz-Furnier  schwarz

Das Auna Charleston fällt als erstes durch sein hübsches Retrodesign auf. Aber auch in seiner Funktion als Radio schlägt es sich nicht schlecht.

Neben dem normalen Radiobetrieb ist zusätzlich ein Wecker mit zwei Weckzeiten integriert. Für jede der Weckzeiten können Sie dabei getrennt einstellen, ob Sie mit DAB+, UKW oder einem Weckton geweckt werden möchten, die Lautstärke und ob der Wecker nur einmalig, täglich, nur wochentags oder nur am Wochende ertönen soll.

Für den Radiogenuss unterwegs oder draußen ist Batteriebetrieb mit Batterien vom Typ C möglich.

Ihe Lieblingssender können sie auf 10 Speicherplätzen ablegen um besonders schnell darauf zugreifen zu können.

Hinter der Abdeckung auf der Vorderseite verstecken sich zwei Stereolautsprecher. Zusätzlich ist auch ein Kopfhörerausgang vorhanden, so dass Sie auch eigene Lautsprecher oder Kopfhörer anschließen können.

Mit einer Größe (BxHxT) von: 25,5 x 15,5 x 9,5 cm und einem Gewicht von 1,2kg ist das Charleston zwar kein Leichtgewicht, aber trotzdem noch gut tragbar.

Fazit
Positiv:

+ schönes Design
+ praktische Weckfunktion
+ Batteriebetrieb möglich

Negativ:

– keine Anschlüsse für andere Geräte (z.B. AUX) vorhanden

Weitere Informationen

Hersteller-Seite: http://www.auna.de/HiFi-Geraete/Radios/DAB-Radios/Auna-Charleston-DAB-Digitalradio-buche.html
Handbuch: http://bda.auna.de/de/10026948.pdf

Passendes Zubehör:

Kommentare sind abgeschaltet.