Hama DR1500 Testbericht

Hama DR1500 Digitalradio (DAB+, DAB, FM, Bluetooth-Funktion, USB-Anschluss mit Ladefunktion)

Das Hama DR1500 hat Empfänger für DAB, DAB+ und UKW eingebaut, außerdem kann es sich per Bluetooth mit Handys verbinden um darauf gespeicherte Musik zu spielen. Auch Geräte ohne Bluetooth, wie zum Beispiel MP3-Player, können über den AUX-Eingang angeschlossen werden. Die Wiedergabe von Liedern direkt von USB-Sticks ist leider nicht möglich, obwohl ein USB-Anschluss vorhanden ist. Dieser dient aber nur dazu Handys usw. aufzuladen, damit ihnen beispielsweise bei der Wiedergabe via Bluetooth nicht der Strom ausgeht.

Ihre zwanzig Lieblingssender können Sie direkt auf einem der Speicherplätze speichern. Davon stehen 10 für UKW- und 10 für DAB-Sender zur Verfügung.

Auch ein Wecker ist integriert. Er bietet zwei verschiedene Weckzeiten und lässt Ihnen die Wahl ob sie von einem der Radiosender oder einem Weckton geweckt werden möchten. Die Uhrzeit wird automatisch eingestellt. Für einen guten Klang sind zwei 5 Watt Stereo-Lautsprecher verbaut. Wenn es einmal leise sein soll, können Sie aber auch Kopfhörer anschließen. Die Lautstärkeregelung ist etwas ungewöhnlich: statt einem gewohnten Drehregler, der sich ganz drehen lässt, wird hier durch ein kurzes Drehen in eine Richtung eine Stufe lauter oder leiser geschaltet. Das ist gerade bei großen Änderungen etwas mühsam.

Zu guter Letzt noch die Größe: Das DR1500 ist 30 x 15 x 12,5 cm (BxTxH) groß.

Fazit
Positiv:

+ Bluetooth und AUX
+ relativ leistungsstarke Lautsprecher

Negativ:

– sehr kleine Beschriftung der Einstellungsknöpfe
– USB-Anschluss nur zum Aufladen
– umständlicher Lautstärkeregler

 

Weitere Informationen

Hersteller-Seite: https://de.hama.com/00054812/hama-digitalradio-dr1500-bt-dab+-fm
Handbuch: https://de.hama.com/webresources/article-documents/00054/man/00054812man_de_en_fr_it_300.pdf

Passendes Zubehör:

Kommentare sind abgeschaltet.